Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Ermittlung digitaler Kompetenzen nach dem Referenzrahmen der Europäischen Union

In der digitalen Gesellschaft beeinträchtigt die fehlende oder geringe digitale Kompetenz die Beschäftigungsfähigkeit ihrer Bürger/-innen und damit auch ihre Lebensperspektiven. Etwa 40 Prozent der Bevölkerung in Europa können momentan nicht mit dem digitalen Wandel Schritt halten, darunter viele ältere Menschen, schlecht ausgebildete jüngere oder Migrantinnen und Migranten (Digital Scoreboard, Europäische Kommission, 2015).

Der Referenzrahmen kann als Selbstbewertungstool nicht nur für die Bewerbung genutzt werden, sondern auch, um Wissenslücken zu identifizieren und gezielt abzubauen. Insofern unterstützt er Bürgerinnen und Bürger dabei, ihre Ziele in verschiedenen Lebensbereichen wie Arbeit, Ausbildung und Partizipation zu verwirklichen.

Unternehmen können auf den Referenzrahmen zurückgreifen, um bei Stellenausschreibungen genaue Anforderungen im Bereich der digitalen Kompetenzen zu formulieren. Auch im Bereich von Bildung und Ausbildung gibt es weitere Anwendungsmöglichkeiten, etwa die Entwicklung von Kursangeboten oder die Reflexion und Dokumentation von Fortschritten der Lernenden.

Der Referenzrahmen für digitale Kompetenzen ist somit nicht nur ein Selbsteinschätzungstool, sondern ein Instrument, das politische Ziele der EU wie zum Beispiel die Förderung von Beschäftigung und Wachstum unterstützt. Und er veranschaulicht, was es bedeutet, digital kompetent zu sein: in der Lage zu sein, digitale Technologien auf eine kritische und kreative Art zu nutzen. 

 

Zeitaufwand: ca. 25 Minuten

Dies ist eine anonyme Umfrage.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangscode benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Tabelle aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangscodes mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.